Internet & Marketing

Fünf interessante Produkttest-Webseiten, die Sie kennen sollten

Websites mit Produkttests
195Ansichten

Haben Sie auch schon mal darüber nachgedacht, sich auf einer Produkttest-Webseite zu registrieren und ein bisschen Geld nebenbei zu verdienen? Kein Problem.

Als private Person hat man viele Möglichkeiten, Produkttester zu werden. Im Internet gibt es dafür ausreichend Anbieter. Eine bekannte Seite ist zum Beispiel Testerheld.de. Im Großen und Ganzen handelt es sich hier um Produkttest-Webseiten, die im Auftrag von großen Firmen nach Testern fahnden und bei denen Sie sich dann registrieren können. Aber auch Marktforschungsinstitute suchen im World Wide Web nach Testpersonen.

Die Registrierung – Nichts leichter als das

Die Anmeldung auf den Plattformen ist schnell erledigt. Etwas komplizierter gestaltet sich jedoch die Qualifizierung. Denn haben Sie sich erst einmal registriert, müssen Sie sich auf den meisten Seiten erst einmal hocharbeiten. Dieser Prozess gestaltet sich auf den verschiedenen Portalen ganz unterschiedlich. Bei manchen Produkttest-Webseiten müssen Sie zu Beginn einige Online-Umfragen beantworten. Bei anderen hingegen dürfen Sie als Einsteiger zuerst an kleineren Produkttests teilnehmen. Eigentlich ist es auch hier wie im richtigen Leben. Für hochpreisige Produkte werden in den meisten Fällen Tester ausgesucht, die schon einige Zeit mit dabei sind. Aber nicht verzagen.

Wir haben uns für Sie einmal umgeschaut und die fünf interessantesten Seiten herausgepickt.

Testerheld

Testerheld ist eine Webseite, die sehr abwechslungsreich ist. Verschiedenste Produkttester Aufträge warten dort auf Sie. Die Registrierung ist kostenlos und wie bei fast allen Anbietern sehr einfach. Testen können Sie bequem von Zuhause. Was besonders in Zeiten von Corona optimal ist. Um bei diesem Portal als Person Produkte testen zu können, muss ein Mindestalter von dreizehn Jahren erreicht sein. Die Auszahlung bei Testerheld erfolgt innerhalb von 24 Stunden und wird auf Ihr PayPal- oder Bankkonto überwiesen. Bekannte Kunden, die Testerheld vertrauen, sind zum Beispiel «Commerzbank» oder «Lieferando.de».

Markenjury

Dieses Portal bietet sehr viele Produkttester-Aufträge im Bereich Beauty an. Jedoch kommen auch Technik-Liebhaber auf ihre Kosten. Große Marken wie Philipps und LG sind nur einige der Kunden, die Personen suchen, die Kopfhörer oder Smartphone testen, bevor sie für Konsumenten auf dem Markt erhältlich sind. Jedoch gilt auch hier: Sie müssen sich bewerben, um in den Genuss zu kommen, diese Vorserienmodelle zu testen. Nach vollendetem Test dürfen Sie die Geräte in den meisten Fällen behalten. Auch gut zu wissen: Stehen Aktionen im Raum, können Sie sich für diese im dafür vorgesehenen Aktionsbereich bewerben.

Reviewjoy

Auf dieser Seite geht es bunt zu. Artikel aus ganz unterschiedlichen Kategorien suchen freiwillige Tester. Ebenso viele technische Produkte wie Vorserienmodelle verschiedenster Marken stehen zur Auswahl. Interessieren Sie sich für ein Testangebot, so müssen Sie sich auch hier wieder bewerben.

Wurden Sie als Tester ausgewählt, können Sie die Geräte nach abgeschlossenem Test meistens behalten. Verkaufen dürfen Sie diese Produkte jedoch nicht.

Reviewhelden

Auch hier: Um eine Bewerbung kommen Sie nicht herum. Wurden Sie ausgewählt, erhalten Sie einen Gutschein, mit dem Sie den Artikel gratis erhalten oder zu einem stark reduzierten Preis erwerben können. Nach erfolgreichem Test geht das Produkt selbstverständlich in Ihren Besitz über.

MediaMarkt-Testpiloten

MediaMarkt bietet regelmäßig Artikel an, die getestet werden können. Produkte wie Laptops, Epilierer, Kopfhörer, aber auch Kaffeekapseln stehen häufig zur Auswahl. Alles, was Sie dafür tun müssen: Melden Sie sich kostenfrei beim MediaMarkt Club an. Dann kann es auch schon losgehen.

Fazit: Produkttester werden ist nicht schwer

Produktetester werden, ist relativ einfach. Melden Sie sich auf einem oder mehreren Produkttester-Webseiten an und dann kann es auch schon losgehen. Der einzige Nachteil auf jedem Portal ist, dass das Testen von Produkten meistens mit einer Bewerbung verbunden ist. Ob Sie dann nämlich als Tester für das jeweilige Produkt infrage kommen, entscheidet das Unternehmen. Haben Sie sich erst einmal auf den diversen Seiten etabliert, ist auch dies kein Problem mehr. Eins sollten Sie aber immer beachten: Ist eine Registrierung für Sie mit einem finanziellen Aufwand verbunden, sollten Sie die Seite sofort verlassen. Auch hier gibt es schwarze Schafe, die versuchen, leichtgläubige Menschen übers Ohr zu hauen.

Eine Antwort hinterlassen