Haus & Garten

Gartenstühle kaufen? 4 nützliche Tipps

Gartenstühle
88Ansichten

Sind die alten Gartenstühle defekt oder passen einfach nicht mehr zum eigenen Stil? Dann muss etwas Neues her. Vor dem Kauf neuer Gartenstühle gibt es einiges zu beachten. Wo sollen die neuen Gartenstühle stehen, welchen Zweck sollen sie erfüllen, wie viele Stühle benötigt man und welche Ausführungen und Optionen entsprechen dem eigenen Geschmack? Nachfolgend finden Sie vier nützliche Tipps und wichtige Hinweise, die Ihnen bei der Wahl neuer Gartenstühle weiterhelfen.

Wo sollen die Gartenstühle stehen?

Es ist wichtig, zu überlegen, wo die neuen Gartenstühle stehen werden. Sollen die Stühle als Ergänzung zu bereits bestehenden Gartenmöbeln gestellt werden oder möchten Sie eine bisher ungenutzte Ecke im Garten einrichten? Möchten Sie an einem sonnigen Tag gemütlich unter einem Gartenschirm die frische Luft und einen leckeren Cocktail genießen oder finden die Stühle unter einer Überdachung Platz? Ein Gartenstuhl, der unter freiem Himmel steht, muss andere Eigenschaften aufweisen als ein Stuhl, der gut vor Wind und Wetter geschützt steht. Ausschlaggebend ist das Material des neuen Möbelstücks. So sind schwere Gartenstühle zum Beispiel für Gärten oder Gegenden mit starkem Wind geeignet.

Gleichzeitig ist es natürlich auch wichtig zu wissen, wie viel Platz man am Bestimmungsort der neuen Gartenstühle überhaupt zur Verfügung hat. Vor allem bei Hängesesseln auf der überdachten Terrasse vergisst man schnell, beim Kauf die Deckenhöhe der Überdachung zu beachten. Wenn Sie neue Essstühle an Ihren Gartentisch stellen möchten, sollten Sie die Höhe des Tisches messen und Gartenstühle mit einer entsprechenden Sitz- und Armlehnenhöhe wählen. Denn nichts ist ärgerlicher, als Stühle, die nicht gut an den Gartentisch passen.

Verschiedene Verwendungsmöglichkeiten

Es gibt verschiedene Arten von Gartenstühlen: Loungesessel, verstellbare Gartenstühle, Essstühle, Hängesessel und viele mehr. Viele Ausführungen werden inklusive Kissen geliefert, die bei Regen und im Winter sicher aufbewahrt werden müssen. Ein verstellbarer Stuhl hat den Vorteil, dass man während des Essens aufrecht sitzen und sich danach bequem zurücklehnen und die Sonne genießen kann. Auf einem Hängesessel erleben Sie mit einem guten Buch und den Lieblingssnacks echte Urlaubsgefühle. Für alle Wünsche und Vorstellungen gibt es einen passenden Gartenstuhl. Im Zweifel ist es immer eine gute Idee, eine individuelle Beratung eines Fachhändlers in Anspruch zu nehmen.

Anzahl der benötigten Gartenstühle

Sie haben sich für eine Ausführung von Gartenstühlen entschieden und den Ort, an dem Sie die Stühle aufstellen möchten, ausgemessen. Jetzt müssen Sie noch entscheiden, wie viele Gartenstühle Sie insgesamt benötigen. Wie viele Personen gehören zu Ihrer Familie? Laden Sie gerne viele Gäste zu sich ein? Wie viele Stühle passen unter Ihren Gartentisch? Oder suchen Sie nur nach einer kleinen Sitzmöglichkeit im Garten für zwei Personen? All diese Aspekte gibt es zu beachten.

Sie haben häufig viel Besuch, aber nicht den nötigen Platz für so viele Stühle? Entscheiden Sie sich dann für klappbare oder stapelbare Optionen, die Sie platzsparend aufbewahren und bei Bedarf einfach dazu stellen können. So schaffen Sie im Handumdrehen weitere Sitzplätze.

Alles eine Frage des Geschmacks

Langweilige Gartenmöbel sind Schnee von gestern. Heutzutage gibt es eine große Auswahl an Gartenstühlen in verschieden Materialien, Farben, Formen und Designs. Entscheiden Sie sich für Gartenmöbel, die zu Ihrer Inneneinrichtung passen und verlängern so Ihr Wohnzimmer nach draußen? Oder kreieren Sie lieber eine Outdoor Wohlfühloase in Ihrem ganz eigenen Stil? Alles ist möglich! Wer es gerne etwas ausgefallener mag, kann zum Beispiel Gartenstühle der gleichen Serie in verschiedenen Farben miteinander kombinieren und die Terrasse farbenfroh gestalten.

Nicht zu vergessen: der Komfort. Stühle aus Holz oder Metall sind besonders stabil, können ohne Sitz- und Rückenkissen jedoch etwas unbequem sein. Wählen Sie dicke, bequeme Kissen für einen maximalen Sitzkomfort. Outdoor Kissen für Gartenstühle gibt es in verschiedenen Maßen und Farben. Mit auffälligen Designs, zum Beispiel zierlichen Blüten oder Tiermuster, schaffen Sie einen echten Hingucker in Ihrem Garten und legen den Fokus auf Ihre neuen Gartenstühle.

Eine Antwort hinterlassen