BusinessTechnik

Wie Selbstständige von der Digitalisierung durch effiziente Terminplanung profitieren können

effiziente Terminplanung
Rawpixel.com@shutterstock.com
492views

Die Digitalisierung schreitet immer weiter voran und hat erhebliche Auswirkungen auf die verschiedensten Lebensbereiche, so auch auf die Selbstständigkeit. Das liegt daran, dass Selbstständige ihre Arbeitsprozesse mithilfe der Digitalisierung deutlich optimieren können.

Erhebliche Zeitersparnis durch Online Terminvergabe

In der Vergangenheit war es üblich, Termine entweder per Telefon oder bei persönlichem Kontakt zu vergeben. Vor allem für Selbstständige kann dies ein großes Problem darstellen. Schließlich sind sie während ihrer Arbeitszeiten in der Regel nur schwer erreichbar. Zusätzlich dazu ist für die Abstimmung von Terminen meist ein häufiger Kommunikationsaustausch vonnöten. Die Integration einer Online Terminvergabe kann dieses Problem lösen, indem Kunden eigenständig Termine buchen können. Eine Kontaktaufnahme mit dem Selbstständigen ist in diesem Fall nicht mehr erforderlich. Da alle bereits gebuchten Termine nicht noch einmal ausgewählt werden können, kommt es zu keinen doppelten Buchungen. Der Kunde sieht sofort, wann noch ein freier Termin vorhanden ist und kann diesen ganz bequem von zu Hause aus buchen. Selbstständige können durch dieses Vorgehen jede Menge Zeit sparen und sich wieder auf wichtigere Aufgaben fokussieren.

Auswahl des richtigen Online Terminvergabesystems

Selbstständigen steht eine große Anzahl an verschiedenen Systemen zur Verfügung, über die online Termine vergeben werden können. Dabei sollten nicht nur die gegenwärtigen Anforderungen berücksichtigt werden. Auch Veränderungen im Marktumfeld und künftiges Wachstum des Geschäfts sind von Relevanz.

Anpassungsmöglichkeiten und Umfang an Funktionen

Bevor Selbstständige sich für ein bestimmtes Online Terminvergabesystem entscheiden, sollten sie sich mit den Anpassungsmöglichkeiten vertraut machen. Es ist wichtig, dass sich die Terminvergabeprozesse an die individuellen Anforderungen anpassen lassen. Hierzu zählen unter anderem:

  • Definition von Pausen
  • Implementation bestimmter Geschäftsregeln
  • Festlegung von Geschäftszeiten
Geschäftszeiten festlegen
Andrey_Popov@shutterstock.com

Auch der Funktionsumfang spielt eine große Rolle. Während manche Systeme lediglich grundlegende Terminvergabemöglichkeiten bereitstellen, verfügen einige Systeme über eine große Anzahl an Funktionen, was Selbstständigen eine größere Flexibilität ermöglicht. Zu den sinnvollen Funktionen gehören:

  • Wartelistenmanagement
  • Automatische Erinnerungen an Termine
  • CRM-Systeme
  • Integration mit Kalenderanwendungen
  • Erstellung von relevanten Statistiken

Benutzerfreundlichkeit

Bei der Benutzerfreundlichkeit des genutzten Systems zur Online Terminvergabe handelt es sich ebenfalls um einen äußerst wichtigen Faktor, der berücksichtigt werden muss. Für den Selbstständigen besteht ein großer Vorteil darin, dass er das System ohne Probleme verwenden kann. Ein weiterer Vorteil ist, dass eine einfach zu bedienende Nutzeroberfläche zu einer positiven Kundenerfahrung führt. Eine kompliziert zu benutzende Buchungsplattform kann potenzielle Kunden von der Buchung abhalten und ist daher zu vermeiden. Dabei sollte das Design jedoch nicht gänzlich vernachlässigt werden, da eine ansprechende Optik zu einem positiven Eindruck bei den Kunden führen kann und sich dadurch positiv auf die Kundenbindung auswirkt.

Skalierbarkeit und Kostenstruktur

Selbstständige, die ihr Unternehmen auf Wachstumskurs bringen möchten, sollten zudem darauf Acht geben, dass sich das System skalieren lässt. Das bedeutet, dass es sich den sich verändernden Bedürfnissen des jeweiligen Unternehmens anpassen kann. Schließlich können sich die Anforderungen des Unternehmens an das System stets ändern, unter anderem durch die folgenden Faktoren:

  • Einstellung neuer Mitarbeiter
  • Saisonale Schwankungen
  • Erweiterungen des Serviceangebots

Die Kostenstruktur des verwendeten Systems sollte nicht nur transparent sein, sondern kein zu großes Loch in das Budget fressen. Bereits vor der Auswahl eines bestimmten Angebots sollten die verschiedenen Systeme miteinander hinsichtlich der langfristig entstehenden Kosten verglichen werden.

Integration der Online Terminvergabe in die Unternehmenswebseite

Um eine optimale Nutzung der Online Terminvergabe sicherzustellen, sollte sie in die eigene Webseite integriert werden. Das ermöglicht einen professionellen Eindruck bei Kunden. Zudem können diese einfach auf die Terminoptionen zugreifen. Damit es zu keinen Problemen bei der Buchung kommt, sollte die Webseite eine übersichtlich gestaltete und benutzerfreundliche Oberfläche haben, auf der sich auch technisch wenig affine Nutzer zurechtfinden. Schließlich gilt es zu vermeiden, dass Kunden die Buchung aufgrund von Schwierigkeiten abbrechen, sodass Umsatz verloren geht.

Sicherheit und Datenschutz

Die digitalisierte Terminbuchung bringt nicht nur Vorteile mit sich. Es müssen die gesetzlichen Regelungen hinsichtlich des Datenschutzes und der Sicherheit von Kundendaten eingehalten werden. Bei Verwendung von Online-Terminvergabesystemen wird mit sensiblen Kundendaten gearbeitet, sodass Selbstständige unbedingt sicherstellen sollten, dass diese ausreichend geschützt sind. Bei der Auswahl eines passenden Systems sollte daher darauf geachtet werden, dass aktuelle Datenschutzstandards und moderne Verschlüsselungstechnologien zum Einsatz kommen.

Leave a Response