Business

So gelingt Ihre Praxisübernahme

Arztpraxis
84Ansichten

Der Kauf einer Arztpraxis ist eine wichtige Entscheidung, bei der viele Faktoren berücksichtigt werden müssen. Viele Ärzte träumen davon, ihre eigene Praxis zu besitzen und denken, dass der Kauf der beste Weg ist, dieses Ziel zu erreichen. Aber es gibt einige Dinge, die man beachten sollte, bevor man sich für den Kauf entscheidet.

Die wichtigsten Aspekte beim Kauf einer Arztpraxis

Die Übernahme einer Arztpraxis ist eine große Entscheidung. Nicht nur finanziell, sondern auch persönlich und organisatorisch gesehen. Es gibt viele Aspekte, die man beachten muss, bevor man sich für eine Praxis entscheidet. Zu den wichtigsten zu klärenden Fragen gehören:

  1. Wie lässt sich die Praxisübernahme finanzieren?
  2. Welche rechtlichen Rahmenbedingungen sind zu klären?
  3. Wie findet man die richtige Praxis?

Die Finanzierung der Praxisübernahme

Eine der wichtigsten Fragen beim Kauf einer Arztpraxis ist die Finanzierung. Bei der Finanzierung einer Praxisübernahme gibt es verschiedene Möglichkeiten. Zunächst einmal kann der Kaufpreis aus eigenen Mitteln bestritten werden. Sollte man jedoch nicht über ausreichende Mittel verfügen, können Banken oder andere Kreditinstitute eingeschaltet werden. Auch Fördermittel können in Betracht gezogen werden. Welche Finanzierungsmöglichkeiten infrage kommen, hängt von verschiedenen Faktoren ab und sollte gut überlegt sein.

Die Wahl der richtigen Bank oder des richtigen Kreditinstituts

Bei der Wahl der Bank oder des Kreditinstituts ist es wichtig, dass man sich gut informiert. Zunächst einmal sollte man sich über die unterschiedlichen Angebote informieren und diese genau vergleichen. Auch die Konditionen sollten verglichen werden. Dabei ist es ratsam, dass man nicht nur auf den Zinssatz achtet, sondern auch auf andere Konditionen wie zum Beispiel Gebühren oder Bearbeitungszeiten. Zudem sollte man sich gut überlegen, welche Bank oder welches Kreditinstitut man wählt. Es empfiehlt sich, dass man sich für eine Bank entscheidet, mit der man bereits gute Erfahrungen gemacht hat.

Fördermittel in Betracht ziehen

Fördermittel können bei der Finanzierung einer Praxisübernahme ebenfalls in Betracht gezogen werden. Es gibt verschiedene Fördermittelprogramme, die unter Umständen in Anspruch genommen werden können. Welche Fördermittel infrage kommen, hängt jedoch von verschiedenen Faktoren ab, zum Beispiel vom Bundesland, in dem die Praxis erworben wird, oder vom Einkommen des Übernehmers. Fördermittel sollten immer in Betracht gezogen werden, da sie die Finanzierung erleichtern können.

Der rechtliche Rahmen der Praxisübernahme

Der rechtliche Rahmen der Praxisübernahme ist in erster Linie durch das Gesetz für die freiberuflichen Heilberufe (Heilberufsgesetz, HGB) geregelt. Dieses Gesetz enthält die Regeln für die Ausübung der freiberuflichen Heilberufe und regelt auch die Praxisübernahme.

Zunächst einmal ist es wichtig, dass nur Ärzte, Zahnärzte und Apotheker eine Praxis übernehmen dürfen. Andere Personen oder Unternehmen sind nicht berechtigt, eine Praxis zu erwerben oder zu betreiben.

Zudem muss der Erwerber einer Praxis die Approbation des jeweiligen Heilberufs besitzen. Die Approbation ist die Zulassung zur Ausübung des Heilberufs und wird vom jeweiligen Landesamt für Gesundheit und Soziales (LAGS) vergeben.

Die Übernahme einer Praxis unterliegt außerdem bestimmten Genehmigungspflichten. So muss beispielsweise bei der Übernahme einer Arztpraxis durch einen anderen Arzt die Zustimmung des zuständigen kassenärztlichen Vereins (KV) vorliegen.

Die richtige Praxis finden

Wenn Sie sich dazu entscheiden, eine Arztpraxis zu übernehmen, ist es wichtig, einige Aspekte zu beachten, um sicherzustellen, dass Sie die Praxis erfolgreich weiterführen können. Die Lage der Praxis ist ein wesentlicher Faktor – sie sollte gut sichtbar und leicht zugänglich sein.

Das Marktanalyse-Gutachten gibt Auskunft über die demografische Situation in der Region und hilft Ihnen bei der Planung Ihrer Marketingstrategie. Überprüfen Sie außerdem den Zustand der Praxis sowie die vorhandene Ausstattung und stellen Sie sicher, dass alles den aktuellen Standards und Anforderungen entspricht. Beachten Sie außerdem, ob es Konkurrenten in der Nähe gibt und wie stark diese positioniert sind.

Bei der Übernahme gibt es einige Dinge, wie etwa die Finanzierung, rechtliche Bedingungen und Lage sowie Zustand der Praxis, zu beachten. Mit den wichtigsten Informationen im Hinterkopf können Sie sich ein genaues Bild von der Situation machen und entscheiden, ob die Praxis für Sie geeignet ist oder nicht.

Eine Antwort hinterlassen