Haus & Garten

Sind Matratzen Topper sinnvoll und verbessern sie den Schlaf?

Bett mit Maztratzen Topper sinnvoll
53Ansichten

Matratzenauflagen haben in den letzten Jahren mehr und mehr an Präsenz auf dem Markt gewonnen. Allerdings ist einigen Menschen immer noch nicht klar, wozu Matratzen Topper verwendet werden und welche Auswirkungen sie auf den Schlaf haben. In diesem Artikel wird Ihnen erklärt, was eine Matratzenauflage ist, warum Sie eine in Betracht ziehen sollten und wann Sie eine kaufen sollten.

Eine Matratzenauflage ist eine abnehmbare Auflage, die auf Ihrer Matratze liegt und für Polsterung und Unterstützung sorgt.

Es gibt zwei Hauptgründe, warum Sie eine Matratzenauflage benötigen:

  1. um eine harte Matratze weich zu machen oder
  2. um eine durchgelegene Matratze komfortabler zu machen

Was ist ein Matratzen Topper überhaupt?

Einfach ausgedrückt, handelt es sich um eine gepolsterte Unterlage, die auf Ihrer Matratze aufliegt, um Ihrer Matratze zusätzlichen Komfort und Unterstützung zu bieten. Während die meisten Topper einfach auf der Matratze aufliegen, werden andere mit Gurten fixiert. Die Verwendung von Gurten kann ein Verrutschen der Matratzenauflagen verhindern. Manchmal kann dies mit einem guten Matratzenschoner oder einer Unterlage, die sowohl über die Matratze als auch über die Matratze passt, erreicht werden.

Was ist der Zweck einer Matratzenauflage?

Oft werden Matratzenauflagen verwendet, um ein zu weiches oder zu hartes Bett anzupassen oder um die Lebensdauer einer Matratze zu verlängern, die unbequem geworden ist. In den meisten Fällen sind Matratzenauflagen im Vergleich zu einer neuen Matratze recht preiswert, obwohl sie von einigen “Experten” als nichts weiter als eine schnelle Lösung oder eine kurzfristige Lösung angesehen werden.

Wann sollte ich eine Auflage auf meiner Matratze verwenden?

Harte und gebrauchte Matratzen profitieren am häufigsten von einer Matratzenauflage. Die Verwendung eines Matratzen Toppers auf einer weichen, abgenutzten oder durchgelegenen Matratze ist kaum mehr als ein vorübergehender Komfort. Diese Topper sorgen für eine komfortablere Oberfläche Ihrer Matratze, indem sie diese in den meisten Fällen weicher machen.

Matratzen Topper – Worauf kommt es beim Kauf an?

Es gibt eine große Auswahl an Matratzenauflagen auf dem Markt, und obwohl es auf die persönlichen Komfortvorlieben ankommt, gibt es ein paar Faktoren, die Sie beachten sollten, um Ihre Wahl einzugrenzen. Neben den nachfolgend aufgelisteten Materialien sollten Sie vor dem Kauf unbedingt den Matratzen Topper Test vom Schlafexperten Patrick durchlesen. Er hat mehrere Matratzenauflagen getestet und weiß somit am besten, worauf es ankommt.

Welches Material ist das beste?

Der erste zu berücksichtigende Aspekt ist das Material der Matratzenauflage. Sie haben eine große Auswahl von Baumwolle über Latex bis hin zu Memory-Schaum. Jedes hat seine Vor- und Nachteile, die es zu berücksichtigen gilt.

  • Baumwolle: Hat eine ausgezeichnete Atmungsaktivität und ist in der Waschmaschine waschbar. Die Haltbarkeit ist jedoch fraglich, da es dazu neigt, sich schnell abzunutzen, insbesondere bei täglich genutzten Matratzen. Auch für Allergiker ist Baumwolle eine gute Option, da sie meist sehr gut verträglich ist.
  • Latex: Wie Wolle bieten auch Latex-Topper kein gutes Umfeld für verschiedene Staub- und Bettparasiten und sind extrem langlebig, viele Produkte halten mehr als 20 Jahre. Der Nachteil von Latex ist, dass es sich um ein natürliches Material handelt, das an der Oberfläche ein wenig gealtert aussehen kann, mit Verfärbungen und kleinen Rissen. Dies ist jedoch nur ein ästhetisches Problem, das unsichtbar wird, wenn die Oberfläche mit einer Folie abgedeckt wird, und keinen Einfluss auf Leistung oder Komfort hat.
  • Memory-Schaum: Als modernere Alternative zu Schaumstoff ist es eine echte Alternative zu den oben genannten Materialien, da es sich Ihren spezifischen Körperkonturen anpasst und damit eine Komfortschicht bildet, die mit keinem anderen Material erreicht werden kann. Im Allgemeinen speichert Memory-Schaum jedoch mehr Wärme, wenn Sie also eine besonders warme Person sind, sollten Sie darauf achten, dass das von Ihnen gewählte Modell so konzipiert ist, dass es Sie kühl hält

Fazit – Sind Matratzenauflagen sinnvoll?

Im Allgemeinen verbessern Matratzenauflagen den Komfort sowohl neuer als auch alter Matratzen und bieten den meisten Menschen ein besseres Schlaferlebnis. Auflagen aus Memory-Schaum werden im Allgemeinen bevorzugt, da sie leicht erhältlich sind und einen erheblichen Komfort bieten. Daher ist es aus wirtschaftlicher Sicht sinnvoll, eine Matratzenauflage zu kaufen, anstatt in eine neue Matratze zu investieren.

Eine Antwort hinterlassen