Lifestyle

Oldtimer als Hochzeitsauto? So wird Ihre Hochzeitsfahrt ein voller Erfolg!

Oldtimer Hochzeitsauto für Hochzeitsfahrten
11Ansichten

Hochzeitsautos können Luxuslimousinen, schöne Oldtimer oder atemberaubende Sportwagen sein. In jedem Fall haben sie einen gemeinsamen Nenner – sie sind äußerst beeindruckend. Für welche Art von Auto sollten Sie sich entscheiden? Es ist ein ziemlich kompliziertes Thema, also lassen Sie langsam einsteigen.

Hochzeitsautos sind ein äußerst wichtiger Teil der Zeremonie. In vielen Fällen nicht weniger wichtig als das Kleid der Braut und der Anzug des Bräutigams selbst. Es gibt Vermietungen auf dem Markt, die bereit sind, jede, auch die ausgefallenste Laune des zukünftigen Brautpaares zu erfüllen. Während die große Auswahl an Marken, Modellen und Jahrbüchern von Hochzeitsautos eine äußerst günstige Situation zu schaffen scheint, stellt sich in der Praxis heraus, dass dies die Entscheidung nicht leichter macht. Wie wählt man dann ein Auto für die Hochzeit aus?

<!–more–>

Das Hochzeitsauto: Wie viele Personen sollen es fahren?

Hochzeitsautos sind nicht nur geräumige Limousinen, sondern auch elegante Sportwagen und Oldtimer. Einige von ihnen sind nicht für die Beförderung von mehr als zwei Personen ausgelegt. Könnte das ein Problem sein? Es gibt keine Richtlinien, die klar und präzise die Anzahl der Personen angeben, die zusammen mit dem Brautpaar fahren sollen.

Meistens fahren nur das Brautpaar und der Fahrer im Hochzeitsauto mit. Was ist mit Trauzeugen? Es gibt Hochzeiten, bei denen die Trauzeugen mit dem Brautpaar zusammen in einem Auto fahren. Mitunter kann diese Situation recht unangenehm sein. Auf der hinteren Sitzbank werden die Trauzeugen und das Brautpaar nur in einer Stretchlimousine bequem Platz finden, und nicht jeder will in einem solchen Giganten zur Hochzeit fahren. Außerdem schafft diese Situation ein gewisses Problem an der Kirche – wer sollte zuerst aussteigen?

Wer sollte das Auto bis zur Hochzeit fahren?

Heiraten ist eine der wichtigsten Entscheidungen, die wir zu treffen haben. In diesem Zusammenhang ist es nicht überraschend, dass selbst die widerstandsfähigsten Menschen unter vorehelichem Stress stehen. Es lohnt sich also, sich zu fragen: Werde ich sicher fahren können? Wenn der Bräutigam sich seiner Stärke in dieser Hinsicht sicher ist, steht dem Fahren nichts mehr im Wege.

Ansonsten sollten Sie sich auf den Chauffeur verlassen. Viele Hochzeitsauto-Vermieter bieten die Möglichkeit, zusammen mit dem Fahrer ein Auto zu mieten. Allerdings bieten nicht alle Autovermieter diesen Service an. Insbesondere wenn der Vermieter nicht ausschließlich Hochzeitsautos im Portfolio hat, sondern im Allgemeinen Sportwagen, Luxusautos und Oldtimer (wie bspw. DRIVAR.de), ist ein Chauffeur selten dabei. Aber es wird sicherlich kein Problem sein, einen willigen zu finden. Hier bietet sich der Treuzeuge sicherlich gerne an.

Hochzeitsauto: Oldtimer oder Neuwagen?

An diesem Punkt kommen wir zu einem der schwierigsten Themen im Zusammenhang mit der Anmietung eines Hochzeitsautos. Zunächst einmal sollte die Art der Zeremonie berücksichtigt werden. Wenn das Brautpaar eine Party an einem eleganten Ort planen, ist es eine gute Idee, einen Oldtimer zu mieten. Dasselbe gilt, wenn die Hochzeit nach einem bestimmten Thema organisiert wird, wie z.B. den 1920er Jahren oder den amerikanischen 1950er Jahren. Auch in diesem Fall scheint der Oldtimer die einzig richtige Wahl zu sein.

Hier gibt es allerdings einige Dinge zu beachten. Viele alte Autos sind nicht mit einer Klimaanlage ausgestattet, was im Falle einer Zeremonie im Sommer ein großes Problem darstellt. Vor allem dann, wenn der Wohnort, die Kirche und der Hochzeitssaal weit entfernt sind.

Sie können aus dieser Situation wählen und z.B. auf ein Luxusauto aus den 80er Jahren setzen. Eine weitere Alternative sind moderne Autos, stilisiert auf Retrofahrzeuge. Solche Autos sehen sehr beeindruckend aus und garantieren, dass Hochzeitsfotos auch in vielen Jahren noch schöne Erinnerungen wecken.

Was ist mit modernen Limousinen? Diese eignen sich perfekt für moderne Feierlichkeiten und moderne Hochzeitskreationen. Guter Rat – moderne Autos sind nicht immer so geräumig. Wenn man sich für eine Limousine entscheidet, lohnt es sich, nach einer verlängerten Variante zu suchen, vor allem, wenn die Braut ein großes Kleid gewählt hat.

Was ist mit Sportwagen? Entgegen dem Anschein sind solche Autos nicht nur für moderne Feiern geeignet. Ein Paar, das von einer Retro-Hochzeit träumt, sollte sich jedoch für einen Oldtimer-Sportwagen entscheiden – ein Retro-Brautkleid passt eher zu einem Aston Martin DB5 als zu einem Ferrari 458. Es sollte jedoch nicht vergessen werden, dass Sportwagen typischerweise ein sehr hartes Fahrwerk haben und daher wenig komfortabel sind.

Eine Antwort hinterlassen