Lifestyle

Luxusuhren: Wissenswertes zum Kauf

Luxusuhr kaufen Tipps
63Ansichten

Was macht eine Uhr zur Luxusuhr? Diese Frage lässt sich nicht eindeutig beantworten. Oft sind es Kleinigkeiten, die den Ausschlag geben. Unter Experten geht man häufig davon aus, dass eine Uhr mit einem Neupreis von mindestens 2.000 Euro als Luxusuhr gilt. Doch alleine den Preis zu berücksichtigen, wäre zu kurz gegriffen. Kriterien wie die Seltenheit, die Hochwertigkeit, die Präzision und die Marke steigern den Wert einer Uhr und machen aus einer guten Uhr eine Luxusuhr.

Das Uhrwerk – das Herzstück der Luxusuhr

Das Uhrwerk, auch Kaliber genannt, ist das Herzstück jeder Uhr, da es für die Präzision verantwortlich ist. Hier zeigt sich die Qualität der Uhrmacherkunst. Deutsche und Schweizer Uhrwerke haben dabei den Ruf, die besten der Welt zu sein.

Der Uhrenaufzug – nicht nur Geschmackssache

Wer sich eine Uhr kaufen möchte, der sollte sich zuerst für einen bestimmten Uhrenaufzug entscheiden. Je nach Version gibt es verschiedene Vor- und Nachteile, die an die Bedürfnisse der Kunden angepasst sind, aber auch Einfluss auf die Wertsteigerung nehmen. Ob Handaufzug, Automatik oder Quarz bestimmt dabei also nicht nur die Größe der Uhr, sondern auch den Preis.

Der Handaufzug ist dabei die traditionelle Variante der Automatikuhr. Die filigrane Technik wird besonders bei Sammlern hoch geschätzt. Die Uhr muss regelmäßig aufgezogen werden, wodurch die Kronendichtung mit der Zeit ihre Wasserdichtigkeit verlieren kann. Der fehlende Rotor sorgt jedoch dafür, dass die Uhren schlanker und eleganter gebaut werden können.

Automatikuhren ziehen sich mechanisch selbstständig auf. Funktional betrachtet ist diese Version am praktischsten. Besonders bei der Haltbarkeit der Kronendichtung hat sie Vorteile gegenüber einem Handaufzug. Automatikuhren sind in manchen Fällen aufgrund des komplizierten Innenlebens oft größer und schwerer als die anderen Versionen.

Quarzuhren arbeiten dagegen elektronisch. Sie sind mit einer Batterie ausgestattet und weniger komplex in der Technik. Der Gangregler wird über einen Quarzkristall angetrieben, wodurch eine sehr hohe Genauigkeit erzielt werden kann. Unter Sammlern wird die Quarzuhr jedoch als weniger wertvoll angesehen, da sie keine aufwendige Mechanik besitzt.

Fälschungen – Augen auf beim Kauf

Luxusuhren sind nicht nur ein beliebtes Accessoire, sondern auch eine echte Wertanlage. Kein Wunder also, dass immer mehr Fälschungen auftauchen und zum Kauf angeboten werden. Dabei ist es wirklich schwer geworden, gefälschte Luxusuhren zu erkennen. Um kein böses Erwachen zu erleben, sollten beim Kauf einige Dinge beachtet werden – besonders die Details.

Damit die Luxusuhr beim An- oder Ausziehen nicht auf den harten Boden fällt, besitzen die Modelle Faltschließen, teilweise sogar mit doppelten Faltschließen. Auf diesen befinden sich der Name und das Logo der Uhrenmarke. Auch in Lederbändern ist in der Regel der Hersteller-Name eingestanzt.

Da diese Merkmale jedoch nicht fälschungssicher sind, liefern Luxusmarken immer einen Garantieschein sowie eine Seriennummer mit, die häufig sogar in das Modell eingraviert ist. Mit der Seriennummer ist beispielsweise eine Rückverfolgung bis zum Werk möglich. Auch die Box zur Präsentation und Aufbewahrung ist aufwendig und hochwertig verarbeitet.

Als sicherstes Indiz zur Beurteilung der Echtheit dient jedoch das Uhrwerk. Schließlich handelt es sich hierbei um die anspruchsvollste Komponente und das Herzstück der Luxusuhr. Markenspezifische Details und die Qualität geben schnell Aufschluss über die Echtheit einer Uhr. Allerdings bekommt man das Innenleben der Uhr vor dem Kauf selten zu sehen.

Luxusuhr sicher kaufen – der autorisierte Händler

Die meisten Fälschungen werden über das Internet verkauft. Ein günstiger Preis ist häufig bereits ein erstes Indiz, dass es sich um eine Fälschung handelt. Wer auf Nummer sicher gehen möchte, sollte unbedingt auf die Seriosität des Handlers achten. Vertrauenswürdige Juweliere und Online-Shops weisen sich als autorisierte Händler der jeweiligen Luxusmarken aus. Auf diese Weise steht einem Kauf der beliebten Rolex Datejust für Uhrenliebhaber oder anderen Modellen nichts mehr im Wege.

Eine Antwort hinterlassen