Business

Kaufberatung: Flaschenkühlschränke für Gastronomie und Gewerbe

Flaschenkühlschränke für Industrie und Gewerbe
496Ansichten

In der Gastronomie und im Hotelgewerbe sind Kühlschränke ein absolut unverzichtbares Must-have. Es ist unvorstellbar, eingekaufte Ware (vor allem frische und damit schnell verderbliche) ungekühlt zu lagern und damit sowohl natürliche Ressourcen als Geld zu verschwenden. Genauso wichtig wie Lebensmittelkühlschränke sind aber auch Flaschenkühlschränke bzw. Getränkekühlschränke. Man stelle sich eine Bar vor, die hinter dem Tresen keine perfekt gekühlten Getränke hat. Lauwarmes Bier? Cocktails in Zimmertemperatur? Ein No Go!

Flaschenkühlschränke – ein Überblick

Sie vermuten es und wissen es eigentlich auch schon: Flaschenkühlschrank ist nicht gleich Flaschenkühlschrank. Es gibt unendlich viele Modelle in unendlich vielen Qualitäten, Größen, Farben, Materialien und Varianten. Gastronomen, die zum ersten Mal zum Beispiel ein eigenes Restaurant ausstatten, sehen sich mit einer Vielzahl von Fachbegriffen bei der Auswahl konfrontiert. Auch kommen alte Flaschenkühlschränke irgendwann einmal in die Jahre, werden zu klein oder verbrauchen zu viel Strom. Und so sind auch Hoteliers und Gastronomen, die bereits ihre Erfahrungen gesammelt haben, mit einem großen Sortiment an neuen und verbesserten Modellen konfrontiert. Gilt es also, das passende und perfekte Modell für den eigenen Gastronomiebetrieb zu finden, gibt es einige Punkte zu beachten, bevor eine Kaufentscheidung getroffen wird.

Es gibt aktuell viele gute Hersteller von Flaschenkühlschränken für die Gastronomie, wie Gastprodo, die ihre Geräte auch online vermarkten. Gastronomen sollten daher die Preise auch im Internet vergleichen, bevor sie sich für einen Hersteller entscheiden.

Standort des Flaschenkühlschrankes

Es ist ein Unterschied, ob der Kühlschrank unauffällig im Lagerbereich steht oder als Hingucker hinter dem Tresen eine gute Figur machen soll. LED-Beleuchtung bei Kühlschränken ist heutzutage fast überall zu finden. Sollen die Flaschen optisch wirkungsvoll beleuchtet werden, gibt es hier verschiedene Ausführungen. So variieren zum Beispiel Farbe oder Helligkeit der Beleuchtung. Natürlich ist für einen Kiosk eine ganz andere Beleuchtung notwendig sein als beispielsweise für eine Hotelbar. Auch die Größe des Platzes, der für die Aufstellung vorgesehen ist, ist natürlich entscheidend und muss bei der Auswahl selbstverständlich beachtet werden. Außerdem ist der Standort entscheidend für die Frage, ob der Kühlschrank eine Glastür oder eine Volltür haben soll. Das Argument für die Glastür ist die Verkaufsförderung, weil die Getränke ansprechend präsentiert werden. Für eine Volltür spricht wiederum der geringere Energieverbrauch, da Glastüren weniger isolieren und damit mehr Energie verbrauchen.

Volumen des Kühlschrankes

Das Inhalts-Volumen eines Flaschenkühlschrankes wird üblicherweise als Bruttomaß angegeben, von dem ca. 15% abgezogen werden können, um den tatsächlich zur Verfügung stehenden Innenraum zu berechnen. Zum Beispiel wird das Kühlaggregat am Boden des Kühlschrankes oftmals durch einen Absatz im untersten Fach abgedeckt, was dann natürlich beim verfügbaren Platz im Innenraum fehlt.

Kühlung

Umluftkühlung oder stille Kühlung sind die gängigen Kühlvarianten für Glastürkühlschränke. Die Umluftkühlung sorgt für eine schnelle, gleichmäßige Kühlung. Das ist vor allem bei großen Kühlschränken wichtig, weil sonst ein Temperaturunterschied zwischen dem oberen und dem unteren Teil herrschen kann. Eine stille Kühlung ist zum Beispiel geeignet, wenn bereits gekühlte Flaschen oder Dosen kühl gehalten werden sollen.

Höhenvorstellbarkeit und Traglast der Gitter

Flaschen gibt es in unterschiedlichen Abmessungen. Hoch und schmal für Spirituosen, klein und breit bei Bier, die Magnumflasche Champagner dagegen sowohl hoch als auch breit. Entscheidend ist deshalb, dass die Gitter ohne viel Kraft und Aufwand höhenverstellbar sind, so dass unterschiedlich große Flaschen, Dosen oder vielleicht auch Kisten oder kleine Fässer bequem darin Platz finden. Für größere und mehrere Fässer ist dann ein spezieller Faßkühlschrank aber die richtige Wahl. Was die Traglast der Gitter betrifft: Hier ist zu beachten, wie viele Flaschen in den Kühlschrank sollen. Achtung: Die Traglast der Gitter variiert teilweise erheblich.

Frische unverpackte Ware Lebensmittel im Getränkekühlschrank

Achtung: Werden frische und unverpackte Lebensmittel in einem Flaschenkühlschrank mit Glastür gelagert, beschlägt die Tür leicht, weil die Lebensmittel Flüssigkeit abgeben. Hier ist auf ein passendes Modell mit der entsprechenden Funktion zu achten. Eine stille Kühlung ist hier zu bevorzugen. Denn die Umluftkühlung entzieht die Feuchtigkeit der frischen Ware; sie bleibt weniger lange frisch.

Art der Getränke

Nicht zuletzt kommt es darauf an, welche Getränke gelagert werden sollen, denn zum Beispiel ein Weinkühlschrank kühlt anders als ein Bierkühlschrank. Eine digitale Temperaturanzeige ist gerade bei Weinkühlschränken fast schon obligatorisch.

Stromverbrauch und Garantie

Bei der Kaufentscheidung sollte nicht nur auf den reinen Gerätepreis, sondern auf das Gesamtpaket geachtet werden. Wichtig sind zum Beispiel der Stromverbrauch (beste Energieeffizienzklasse: AAA+) oder die Garantieleistung des Herstellers.

Eine Antwort hinterlassen